Der Panzerriegel

Wie schon 24-9481_ABUS_Panzerriegelschloss_PR_2600_Milieuim Letzten Beitrag gesagt, ist der Panzerriegel der “große Bruder” des Tür-Zusatzschlosses. Dieser Riegel wird innen vor der Tür montiert. Er liegt quer, eher unterhalb und verankert sich beim absperren mit der Wand oder den sogenannten Schließkästen.

So ein Panzerriegel kann 1 Tonne Druck aushalten, das ist aber von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich.

Man kann ihn in vielen Farben und Varianten kaufen. Auf seinem Gebiet gehört er zu den sichersten Sicherungsmaßnahmen.

Der Panzerriegel kann je nach Modell von außen sichtbar sein oder eben nicht. Hat man einen Panzerriegel den man von außen sieht, wird dieser meistens mit einem Zylinder bedient. Das führt dazu, dass man den Riegel auch von außen aus- und absperren kann.

Um soeinen Panzerriegel zu montieren muss man erstmal ein Loch durch seine Tür bohren. Nicht jeder traut sich das. Dazu muss man auch erstmal eine Lochsäge haben oder sich extra eine kaufen.

Jedoch gibt es auch Modelle die man nur von innen und mit einem Druckknopf bedienen kann. Der PR 1400 von Abus gehört zum Beispiel zu diesen Artikeln.

Nicht jeder Panzerriegel ist für jede Tür geeignet, da jeder auf eine andere Türbreite und Türblattstärke angepasst ist. Manchmal kann man sich auch Zusatzmaterial zulegen um den Panzerriegel passend zu seiner Türe zu machen.

Tür-Zusatzschlösser

Ein Tür-Zusatzschloss ist die kleinere Variante des Panzerriegels. Es ist dazu da die Türe abzusichern. Das Schloss wir meistens in der oberen Hälte der Tür angebracht und ist in den meisten Fällen von innen genauso wie außen sehbar und abschließbar.

So ein Tür-Zusatzschloss ist in vielen Farben und Varianten erhältlich. Auch verschiedene Formen oder Absperrarten sind möglich. Manche kann man nur von außen mit einem Schlüssel bedienen und innen mit einer Art Drehknopf, der auch nach belieben aussehen kann.

Wie sicher so ein Zusatzschloss ist hängt natürlich nciht nur von dem Schloss allein ab, sondern auch wo und wie es montiert wurde.

Es ist wichtig das das Tür-Zusatzschloss eine gute Grundlage hat und das ist nunmal die Türe. Je dicker die Tür umso sicherer ist sie von vornherein. Dann kann man sicher sein es ist effektiv sich so ein kleines Schloss zuzulegen.24-8915_ABUS_Tuer_Zusatzschloss_7035_Milieu

Es kann einen Druckwiderstand bis zu einer Tonne aushalten, das ist jedoch von Hersteller und Art des Schlosses und natürlich wie gut es montiert wurde unterschiedlich.

Zusatätzlich gibt es Zusatzschlösser die nicht nur auf- und abgesperrt werden können sondern  auch welche die einen sogennanten Sperrbügel besitzen. Man nennt diese Tür-Zusatzschloss mit Sperrbügel. Dieser verhindert das ungewollte auf machen von Türen. Wenn sich jemand unsicher ist kann man sich zu diesem kleinen teil auch noch eine Türaushebesicherung zulegen.